TriloChi® mit Kerstin Hecking

22. Juli 2021 von Team Q | Kommentare deaktiviert für TriloChi® mit Kerstin Hecking

Das Video in voller Länge (56,5 Min) findest Du im internen Bereich

TriloChi® bewegt und entspannt.Geniesse die fliessenden Übergänge und lass dich begleiten , deinem Körpergut zu tun, die Koordination zu verbessern und einfach gute Laune zu tanken.

ChiFlowMotion lässt dich bei dir ankommen und bereitet dich für das sanfte Herzkreislauftraining und die Meridianaktivierung im PowerChi vor. 

Mit dem ChiYoga zentrierst du dich und kultivierst das Erworbene für dich! Tauche ein und viel Spaß!

Level: 1-2 — Trainer: Kerstin Hecking
Gerät: Matte — 3.5.2021

Kerstin und Weiyi tragen Outfits von Winshape (Klick)

#1313

Mehr Zeit für dich und weg vom Alltag mit Weiyi Tilgner-Chang

13. Mai 2021 von Team Q | Kommentare deaktiviert für Mehr Zeit für dich und weg vom Alltag mit Weiyi Tilgner-Chang

Das Video in voller Länge (52,5 Min) findest Du im internen Bereich

Das Zusammenspiel von lockernden und zentrierenden Bewegungen und der speziellen Wirkung der Musik hat eine erholsame Wirkung für Geist und Körper. 
TriloChi stärkt dich, wenn du dich mal müde oder schlapp fühlst. Bewegt in Entspannung und Entspannt in Bewegung – diesmal mit Weiyi und Schritt für Schritt für mehr innere Ruhe und Ausgleich.

Level: 1 — Trainer: Weiyi Tilgner-Chang
Gerät: Matte — 22.4.2021

#1309

Vorstellung von Weiyi Tilgner-Chang

13. Mai 2021 von Team Q | Kommentare deaktiviert für Vorstellung von Weiyi Tilgner-Chang

Weiyi Tilgner-Chang
geb. 1967 in Hamburg, verheiratet und zwei erwachsene Kinder

• dipl. TriloChi® Lehrerin
• zert. ChiYoga® Lehrerin
• DDQT. zert. Qigong Kursleiterin Dan Dao
• Presenterin, Dozentin und Ausbilderin für die Marke TriloChi®

Im Jahr 2007 entdeckte Weiyi die Bewegungsmethode TriloChi® und absolvierte die Ausbildung 2008 bei Body Mind Spirit (Schweiz).
Neugierig und inspiriert machte sich Weiyi auf eine ganzheitliche Bildungs- und Bewegungsreise. Im Jahre 2012 begegnete sie ihrer daoistischen Meisterin, die sie in die Lehren des Hui-Chun-Gong (Rückkehr des Frühlings) einführte. Gleichzeitig faszinierte Weiyi der an der Traditionellen Chinesischen Medizin orientierte ChiYoga. Seitdem vertieft sie in Aus- und Weiterbildungen ihr Wissen und unterrichtet in Norddeutschland.
Weiyis fundiertes Wissen und ihre sprachliche Fähigkeit, Inhalte einfühlsam und verständlich zu vermitteln, zeichnen sie als eine gefragte Referentin und Kursleiterin für ChiYoga, TriloChi und Qigong aus. Ihre Kursteilnehmer lieben ihre natürliche, aufgeschlossene und unkomplizierte Art. Stets in sich ruhend und Gelassenheit ausstrahlend, kommen die Teilnehmer lächelnd, bewegt entspannt aus ihrem Unterricht.

Weitere Informationen zu den Bewegungsmethoden:
www.trilochi.de
www.chiyoga.ch
www.huichungong.de

TriloChi® Praxis mit Kerstin Hecking

19. März 2021 von Team Q | Kommentare deaktiviert für TriloChi® Praxis mit Kerstin Hecking

Das Video in voller Länge (43,5 Min) findest Du im internen Bereich

Viel Spass bei diesem Video.

Aufgrund des Lockdown ist meine Tochter so mutig gewesen und hat mitgemacht obwohl es nicht ihre Bewegungsform ist. Dabei ist ein Videoangebot entstanden was wunderbar die 3 Säulen zeigt und dass TriloChi gut geeignet ist für erfahrene und Neulinge in dieser ganzheitlichen Bewegungsmethode

Level: 1-2 — Trainer: Kerstin Hecking
Gerät: Matte — 24.2.2021

#1280

Interview mit Kerstin Hecking

19. März 2021 von Team Q | Kommentare deaktiviert für Interview mit Kerstin Hecking


TriloChi® verbindet neue wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Sportmedizin, Quantenmechanik, Physiotherapie und Biomechanik mit bewährten Elementen aus der Tradition des Yoga und des Daoismus. Die TriloChi Methode bietet eine ideale Möglichkeit zur Stressbewältigung und Gesundheitsförderung. Dieses Konzept umfasst verschiedene Techniken, die der Harmonisierung des Körpers und des Geistes dienen.

Das Grundgerüst der TriloChi®-Methode besteht aus folgenden 3 Segmenten:
· ChiFlowMotion® bewegt & still (inspiriert von Tai Chi, Qigong und Entspannungsübungen)
· PowerChi® (Meridianaktivierung und Herz-Kreislauf Anregung)
· ChiYoga® (Yoga- und Pilates Übungen, Beckenboden- und Rückenübungen)

Trainer: Kerstin Hecking —– 24.2.2021

#1282

„dancin´chi“ mit Susanne Grüthling

19. Juli 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (54 Min) findest Du im internen Bereich.
„dancin´chi“ ist energetisch, tänzerisch, sanft und fitnessorientiert und stellt eine Verbindung zwischen östlicher Bewegungsmeditation und westlicher Dynamik her. Es ist sehr nah an das bekannte ganzheitliche „trilochi“ – Bewegungskonzept angelehnt. Auch hier in diesem „dancin`chi“ – Video liegt der Schwerpunkt auf der Aktivierung und Anregung des Energieleitsystems (Meridiane/Bindegewebe). Die vielen schwungvollen, kreisenden „moves“ harmonisieren und energetisieren das gesamte Körpergewebe und seine Strukturen. Vier energetisch und inhaltlich unterschiedliche Sequenzen schmelzen zu einem fließenden Ganzkörpertraining. Die Übungsfolgen werden in Achtsamkeit, Konzentration und einer hohen Bewegungsqualität geübt und wiederholt bis alles ineinander fließt. Dann stellt sich eine selbstverständliche Verbindung von Musik, Bewegung und Atmung ein. Auf diese Weise wird nicht nur die äußere, sondern auch die innere Balance gestärkt. Durch Visualisierung und Anwendung der Bildsprache, wird die Bewegungsausführung geistig leichter und freier. „dancin´chi“ schenkt Lebensfreude, hält jung und flexibel, stärkt das Herzkreislaufsystem und entspannt auf allen Ebenen.
Level: 1-2 — Trainer: Susanne Grüthling
Gerät: 0 — 14.06.2016

TriloChi® Meridiane und Faszien – ein unschlagbares Team

20. Mai 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (59 Min) findest Du im internen Bereich.
Sinnlich sensorische Bewegungen und eine körperbezogene Wahrnehmung für das, was sich zeigt, schafft Raum, Präsenz und Verbindung zu unserer inneren Instanz.
Der Körper wird aufgeladen mit einer hohen Konzentration an Chi/Prana, da durch das
meditative Üben der physische und energetische Körper von Blockaden befreit werden.
Eine klare Vorstellung des faszialen Netzwerkes und der Meridianverläufe hilft uns, während und auch insbesondere nach den Körperübungen die Erfahrung von Leichtigkeit, Durchlässigkeit und Weite kombiniert mit innerer Zentriertheit zu erfahren.

Level: 2 — Trainer: Michaela Busch
Gerät: Matte, Yogablock — 13.03.2016

Tutorial Meridiane – Michaela Busch

20. Mai 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Faszien & Meridiane – ein starkes Team im TriloChi®!
1. EINLEITUNG
Die Faszienforschung befasst sich mit der grobstofflichen Natur des Menschen und hilft uns, die Einflussnahme und Wirkung von Bewegung auf unseren Körper besser zu verstehen.
Die Meridianlehre beschreibt die feinstofflichen und energetischen Aspekte des Menschen in seiner Existenz und hilft uns, den philosophischen und ganzheitlichen Ansatz von Körperhaltungen und Bewegungen zu berücksichtigen.

Die anatomisch-physiologische Faszienlehre und ihre wissenschaftliche Begründbarkeit stellt eine Verbindung zum traditionellen Gedankengut und dem intuitiven Erfahrungswissen des Ostens her.

Sowohl die Quantenphysik, als auch neuere Erkenntnisse aus der Faszienforschung zeigen, was uns die alten Weisheitskulturen, insbesondere der Yoga oder der Daoismus, bereits seit Jahrtausenden lehren:

Allem materiellen Leben liegt ein universelles, bewusstes und intelligentes Energiefeld/Energiegewebe zugrunde, welches alles (Mensch, Welt, Universum) durchdringt und miteinander verbindet. Alles ist mit allem verbunden und beeinflusst sich instantan wechselseitig.

2. BEDEUTUNG für die Praxis
„Faszienbeweger“ und Meridiantherapeuten können sowohl von den Erfahrungswissenschaften als auch von den Erkenntnissen der Schulanatmonie sehr viel profitieren:
Bspw. bietet es sich an, Techniken aus der Meridiandehnung in Behandlungs- und Bewegungskonzepte für Faszien mit einzubeziehen. Umgekehrt kann der Energiefluss in den Meridianen durch eine Streckung der myofaszialen Ketten optimiert werden, da durch die Dehnung eine Öffnung der Meridiankanäle begünstigt wird.

Tai Ji und Qi Gong können ebenfalls als „Fasziengesunderhalter“ bezeichnet werden, da diese meditativ ausgeführten Bewegungsformen u.a. das Körperbewusstsein, den Körpersinn (Propriozeption) schulen.

Die Dehnhaltungen im Yoga wirken spannungslösend und harmonisierend auf die körperlichen Grundprozesse. Es hat sich gezeigt, dass ein langes Verweilen im asana die Energie senkt bzw. herunterfährt und ein kürzeres Verweilen tonisierend/aktivierend wirkt.

3. UMSETZUNG im TriloChi®
Bei einem ganzheitlich ausgerichteten Körpertraining wie es uns der Yoga und auch die TriloChi Methode basierend auf dem Daoismus bieten, wird der Mensch als psychosomatisches (Seelen-)Wesen berücksichtigt.

In der modernen Faszienforschung tauchen Begriffe auf wie Verbindung, Raum, Schwingung, sinnliche Wahrnehmung, Achtsamkeit und Präsenz, die im TriloChi und im Yoga – insbesondere in der tantrischen Tradition – seit jeher eine zentrale Rolle spielen. (Anmerkung: Tantra kann übersetzt werden als „Gewebe, Geflecht, durchweben“)
Der Faszienlehre und dem Yoga/Daoismus folgend fließt Prana/Qi und schaffen wir Verbundenheit indem
• Bewusstheit in der Bewegung entsteht (vgl. Feldenkrais).
• der Geist durch den Schlüssel der Achtsamkeit und Aufmerksamkeitslenkung in das Körperhaus eingeladen wird und neue Räume erforschen kann.
• Achtsamkeit während des Trainings gegenüber körperlicher Grenzen und Bedürfnissen ausgeübt wird.
• die sinnlich-sensorische und konzentrative Wahrnehmung geschult wird.
• ein entspannt-fokussierter Geist ausgerichtet ist auf das Erleben in der Gegenwart.
• ausgeglichene Emotionen, liebevolle Gedanken den Fluss, die Vermehrung sowie die Umwandlung der elektromagnetischen Energie im Körper unterstützen.

Trainer: Michaela Busch — 13.03.2016

Vorstellung TriloChi® Konzept

24. März 2016 von Team Q | Keine Kommentare


TriloChi® ist eine Synthese aus fernöstlichen Disziplinen und westlichen Trainings-methoden. Sie verbindet die asiatische Philosophie mit dem modernen Wissen der Anatomie- und Trainingslehre.
Dies ist das Ergebnis langjähriger Erfahrungen und sinnvoller Beschäftigung mit
ganzheitlichen Körper- und Energiearbeiten zur Gesundheitsvorsorge, aktiver Stress-reduktion und einer erhöhten Lebensqualität.

Das Grundgerüst der TriloChi®-Methode besteht aus folgenden 3 Segmenten:

· ChiFlowMotion® bewegt & still (inspiriert von Tai Chi, Qigong und Entspannungsübungen)
· PowerChi® (Meridianaktivierung und Herz-Kreislauf Anregung)
· ChiYoga® (Hatha Yoga- und Pilates Übungen, Beckenboden- und Rückenübungen)

Trainer: Kerstin Hecking – Michaela Busch
13.03.2016