Rollenstunde – Faszienmassage

15. Oktober 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (29 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 02 – Video 22.
Nutze die Rolle, um über Deine Bewegungslänge hinauszuwachsen. Sie hilft Dir zu Beginn Deine Wirbelsäule zu strecken und die Muskeln zu dehnen. Liegst Du dann auf der Rolle, trainieren die Übungen Deine tiefliegenden Bauchmuskeln und sorgen durch die Balance für einen Ausgleich z.B. bei Skoliose. Die Stützübungen mit der Rolle stärken Deine Mitte. Die Trainingseinheit endet mit der Massage des Faziengewebes an Hüft- und Oberschenkeln, sowie im oberen Rücken. Nimm Dir etwas Zeit zum Nachspüren…es lohnt sich.
Level: 1-2 — Trainer: Tanja Jürgens
Gerät: Matte, Foam Roler — 23.09.2014

Intensives Taillen- Rumpfprogramm

12. Oktober 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (21,5 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 01 – Video 27.
Nach einer kurzen Mobilisierung und Warm up des Rumpfes liegt hier die Stärkung der Körpermitte im Focus.
Das Programm ist kurz und knackig und beinhaltet nur Übungen für die seitlichen Rumpf- / Taillenmuskeln….ganz klar ein Figurprogramm ☺
Level: 2 — Trainer: Tanja Jürgens
Gerät: Matte — 23.09.2014

Training mit Toning Bällen

2. Oktober 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (33 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 02 – Video 20.
Mit dieser Class kannst Du wunderbar Deine Schultern mobilisieren und Verspannungen in diesem Bereich lösen. Das Schwingen mit den Toning Bällen zu Beginn macht nicht nur Spaß, sondern hat auch eine tiefgehende Wirkung. Die Bälle unterstützen Dich dann auf der Matte auch bei vielen bekannten Übungen, da die klassischen Pilatesprinzipien besser umgesetzt werden können.
Level: 1-2 — Trainer: Tanja Jürgens
Gerät: Matte, Toning Bälle — 23.09.2014

Suchst Du noch Toningbälle für Dein Training? Hier bekommst Du 5% Rabatt (Klick)

Mattentraining

24. September 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (31 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 01 – Video 26.
Diese Class ist für alle gedacht, die Pilates schon eine zeitlang praktizieren.
Weiche, fließende Bewegungen mobilisieren die Wirbelsäule. Deine Bauch– und Rückenmuskeln werden gestärkt, wobei der Schwerpunkt auf der inneren Gewichtsverlagerung und das Halten der tiefliegenden Rumpfmuskeln liegt.
Level: 1-2 — Trainer: Tanja Jürgens
Gerät: Matte — 23.09.2014

Vorstellung von Tanja Jürgens

24. September 2014 von Team Q | Keine Kommentare

Kopie von Tanja Moves
Mit 21 Jahren habe ich begonnen, in der Fitnessbranche zu unterrichten. Schon immer hat es mir große Freude bereitet, Menschen zur Bewegung zu motivieren.
Heute mit 44 Jahren ist das Unterrichten zu einer Berufung für mich geworden. Vor 13 Jahren hat mir das Fitness – Training nicht mehr gereicht. Ich habe damals nach meiner zweiten Schwangerschaft etwas gesucht, dass mich wieder in Form bringt und meinen Beckenboden stärkt. Ich habe Pilates entdeckt und war sofort begeistert. Es zeigte schnell Wirkung und ich wollte diese Erfahrungen an meine Teilnehmer weitergeben.
Es folgte die Ausbildung zur Pilates – Pädagogin bei Bodymotion in Köln ( www.pilates-bodymotion.de ). Dazu kamen verschiedene Weiterbildungen als Entspannungstrainerin, Workshops und Seminare in Ayurveda.
Schließlich wollte ich 2010 auch das Yoga vertiefen, dass ich bis dahin nur privat praktiziert habe. Meine Yoga – Ausbildung habe ich bei David Lurey (www.findbalance.net) in Brasilien gemacht. Er konnte mich auch für Thai – Yoga – Massage begeistern. Ich erlernte , wie man mit wenigen einfühlsamen Bewegungen andere Menschen beruhigen und sie entspannen kann.
Meine Stunden zeichnen sich dadurch aus, dass ich die Menschen zu motivieren und begeistern verstehe.
Regelmäßig stehe ich auch vor der Kamera und drehe DVD´s oder Filme (www.cyberconcept.de) Virtuelles Training für zu Hause oder für den Urlaub.
Seit 13 Jahren ernähre ich mich vegetarisch und habe die ayurvedische Küche für mich entdeckt. Ich bin begeistert von der Geschmacksvielfalt und den leckeren Gewürzen. Gerne gebe ich mein Know-How und meine Freude daran in meinen Kochkursen weiter.