Faszien Yoga Relax and Release Flow mit Daniela Meinl

13. Juni 2017 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (40,5 Min) findest Du im internen Bereich.
Zeit zum richtig runterkommen und Dir etwas Gutes tun. Fließende Faszien-Yoga Dehnungen, Lösende myofasziale Selbstmassage mit der Rolle und entspannende Yin-Yoga Haltungen die mit Atem und Klängen Dein Nervensystem spielerisch zum Loslassen einladen.
Erlaube Dir einen Moment der Erholung!
Level: 1-2 — Trainer: Daniela Meinl
Gerät: Matte, Faszienrolle — 30.05.2017

Füße & Knie mit Christin Kuhnert

28. Juli 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (39,5 Min) findest Du im internen Bereich.
Mit den Übungsvorschlägen aus der CenterCircle®-Methode möchte ich sowohl Trainer als auch alle Interessierten ansprechen. Mein Übungs-Angebot steht unter dem Motto „Fit bis 105“, und jeder kann sich nach Lust und Bedürfnis an dem Bewegungs-Buffet bedienen. Von den Fortgeschrittenen wünsche ich mir den „Anfängergeist“ eines Zen-Schülers zum neugierig spüren, ohne sich von vorhandenem Wissen beeinflussen zu lassen. Anfängern empfehle ich zusätzlich zum Üben mit den Videos auch persönlichen Unterricht bei einer Fachkraft. Das taktile Feedback von einem Profi ist durch kein Wort und kein Video, zu ersetzen!
In der CenterCircle®-Methode steht der Wohlfühl-Aspekt ganz oben, sie ist daher auch für Einflüsse aus anderen Methoden offen.
Ich freue mich, wenn Übungen aus meinen Videos weitergegeben werden und mehr Menschen dadurch zu mehr Lebensfreude kommen.

In diesem Video stelle ich eine dreiteilige Übungsserie zur Fußmassage mit dem Noppenball vor, die sich sehr gut zum Stundenanfang anbietet, da auf unserer motorischen Großhirnrinde der Fuß eine sehr große Repräsentationsfläche hat (deutlich größer als z.B. für den Rücken). Wenige Minuten „Warm-Up“ haben einen tollen Trainingseffekt auf den ganzen Körper!
Daran anschließend geht es um die Aufrichtung des Fersenbeins für eine dynamische Sprungkraft des Fußes. Hierfür stelle ich zwei verschiedene Herangehensweisen vor, einmal von den Füßen aus, dazu benutzen wir ein Theraband; und einmal von der Rotation der Oberschenkel ausgelöst, dazu benützen wir einen Noppenball.
Im Wohlfühlteil kommt die Massage für die Knöchel und Waden, die je nach Ausführungsvariante durchaus auch in ein „Wohlweh“ gehen kann.
In der „Angler-Übung“ geht es um die Artikulation der vielen gelenkigen Verbindungen des Fußes. Diese Bewegung stellt allerdings auch den Bewegungsablauf dar, den wir im ganz normalen Gehen auch ausführen (sollten).
Zum Abschluss des Fußteils zeigen wir das „Party-Spiel“ für die intrinsische Fußmuskulatur, die sogenannten „einheimischen“ Muskeln.

Der Knie-Teil beginnt wieder mit einer Einladung für eine angenehme Selbstmasse mit den Noppenbällen.
Die „Menisken-Massage“ ist eine meiner wichtigsten Übungen im Rahmen der Knie-Prävention. Wenn ich in der Politik was zu sagen hätte, wäre sie Bestandteil des Sportunterrichts der 1./2. Klasse. Wenn wir solche Übungen rechtzeitig lernen dürften, würden wir vermutlich alle weniger Krankenkassenbeitrag bezahlen!
Also auf „Start“ drücken und viel Freude beim mitturnen! Eure Christin ☺

Level: alle Level — Trainer: Christin Kuhnert
Gerät: Noppenbälle, Hocker/Stuhl — 23.7.2016

Noppenbälle
Bezugsquelle: http://www.pilates-muenchen.de/pdf/Bestellformular_Equipment.pdf
Die Noppenbälle sind eines meiner wichtigsten Trainings-Hilfsmittel. Sie eignen sich neben der Fuß-Massage auch sehr schön für eine Massage im Bereich der Gesäßmuskeln oder im Stand an der Wand für den oberen Rücken. Die Noppenbälle kommen in drei von vier Videos zum Einsatz. Sie sind deutlich weicher als die typischen deutschen „Stachelbälle“. In Europa produziert, sind diese Bälle zu fairen Bedingungen hergestellt und nahezu unverwüstlich. Man kann sie sogar in der Waschmaschine bei 30° waschen, und sie machen die Wäsche dabei schön fluffig. Über das Ventil kann man Luft zugeben oder ablassen. Die Bälle haben einen Durchmesser von 9-11 cm.

Faszien Pilates mit Stefanie Rahn

24. Juli 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (44 Min) findest Du im internen Bereich.
Die Faszination am faszien-fokussiertem Training bleibt ungebrochen, fühlt man sich nach jeder Einheit geschmeidiger und beweglicher. Diese Stunde startet und endet mit der Aktivierung der  tiefen Frontallinie. Mit ihrer Hilfe gelegen Schwünge und Sprünge umso besser. Der Roller wird zur Unterstützung und Stabilisation eingesetzt.
Level: 2 — Trainer: Stefanie Rahn
Gerät: Matte, Pilates Rolle — 5.7.2016

Faszien Release mit Andy Raaflaub

28. November 2015 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (20 Min) findest Du im internen Bereich.
Behandle deine Faszien mit der Pilates Rolle. 
Verdickungen, Verhärtungen und Dehydrierung des Bindegewebes machen bestimmte Zonen weniger beweglich, bzw. lassen bestimmte Faszienzüge verkürzen.
Die Gleitfähigkeit des Bindegewebes und dessen Stoffwechsel werden ungünstig beeinträchtigt. Viele Rückenschmerzen kommen daher eigentlich von den verklebten Faszien.
Also rolle deine Schmerzen einfach weg. Probiere 2-3 mal die Woche deine Faszien zu behandeln.
Level: 1-2 — Trainer: Andy Raaflaub
Gerät: Matte, Pilates Rolle — 10.10.2015

Faszien Allegro mit Beata Arnold

18. Juli 2015 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (66 Min) findest Du im internen Bereich.
Beata zeigt in dieser Faszien – Allegro Stunde ausgewählte Übungen, mit denen Wirkung auf das Bindegewebe erfolgt. Dabei wechseln langsame, dehnende Bewegungsabläufe mit schnelleren und energiegeladenen ab. Die Funktionalität des Allegro Reformers ist dabei beinahe unerschöpflich und bekannte Übungen können gut genutzt und auch ein wenig verändert werden, um eher das Faszien Gewebe anzusprechen.
Level: 2 — Trainer: Beata Arnold
Gerät: Allegro, Tennisball — 5.6.2015

Faszien Pilates mit Britta Brechtefeld

23. Juni 2015 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (66 Min) findest Du im internen Bereich.
Erlebe Pilates einmal anders. In dieser dynamisch-schwungvollen Faszien Pilates Stunde im fortgeschrittenen Level werden die Faszien-Fitness Prinzipien nach Dr. Robert Schleip mit Pilates Bodymotion Prinzipien und -Bewegungen kombiniert. Eine neue Bewegungsqualität entsteht, die dem ganzheitlichen Verständnis des Kontinuums „Faszien“ zu verdanken ist. Los geht es mit dem Lösen von vermeintlich verklebten Strukturen in den Fußsohlen (Plantar-Faszie), was über die langen myo-faszialen Ketten bis zu den Schultergelenken positive, mobilisierende Auswirkungen hat. Mit federnden und schwungvollen Bewegungen geht es weiter, was nicht nur den Kreislauf in Schwung bringt, sondern auch den ganzen Körper in seiner kraftvollen Elastizität stärkt. Am Boden werden dann Pilates Bewegungen kreativ mit den Faszien Fitness Prinzipien versehen, um durch diese unterschiedlichen Trainingsimpulsen Reize zu setzen. Dies wiederum trainiert unmittelbar und optimal das Fasziengewebe. Am Ende dieser Stunde fühlst Du Dich mit viel „Raum“ im Körper kraftvoll und geschmeidig für ein vitales, energetisierendes Wohlbefinden. Viel Spaß wünscht Dir Britta
Level: 2 — Trainer: Britta Brechtefeld
Gerät: Matte, Bodybone — 1.6.2015

Faszien Matwork mit der Pilates Rolle und Bea Eggimann

23. Mai 2015 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (48,5 Min) findest Du im internen Bereich.
Bea leitet dich durch diese mittelschwere Stunde, bei welcher neben den myofaszialen Meridianen, ebenfalls die Bodymotion Faszien Prinzipien im Vordergrund stehen.
Die Rolle wird als labile und für die Balance herausfordernde Unterlage benutzt, welche du mit einer faszialen Aufspannung meisterst. Federndes Wippen und Schwünge wechseln sich ab mit großen, raumgreifenden, bzw. kleinsten Mikrobewegungen. Die Grundsubstanz im Gewebe erhält eine Frischedusche, denn durch tiefes „Massieren“ der Faszienstruktur können Verklebungen gelöst werden.
Level: 2 — Trainer: Bea Eggimann
Gerät: Pilates Rolle, Matte — 4.5.2015

Entspannung der Armlinien

17. November 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (17,5 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 06 – Video 22.
Kerstin beschäftigt sich seit einiger Zeit intensiv mit dem Konzept der Anatomischen Zuglinien nach Thomas Myers. Sie überträgt das Konzept erfolgreich in die Bewegung.
Nach einer kurzen Erläuterung zu den Armlinien erfährst Du wie einfach es ist, Deine Armlinien zu entspannen.
Level: Alle — Trainer: Kerstin Bredehorn
Gerät: Pilates Rolle, Toning Bälle, kleine harte Bälle, Matte — 31.10.2014

Spirallinie

17. November 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (8 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 06 – Video 21.
Kerstin beschäftigt sich seit einiger Zeit intensiv mit dem Konzept der Anatomischen Zuglinien nach Thomas Myers. Sie überträgt das Konzept erfolgreich in die Bewegung.
Nach einer kurzen Erläuterung zur Spirallinie erlernst Du 2 Übungen für die Spirallinie.
Level: Alle — Trainer: Kerstin Bredehorn
Gerät: Pilates Rolle, Matte, — 31.10.2014

Erleichterte Aufrichtung durch die tiefe Frontallinie

16. November 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (23 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 06 – Video 20.
Kerstin beschäftigt sich seit einiger Zeit intensiv mit dem Konzept der Anatomischen Zuglinien nach Thomas Myers. Sie überträgt das Konzept erfolgreich in die Bewegung.
Nach einer kurzen Erläuterung zur tiefen Frontallinie erfährst Du, wie Du mit Hilfe von kleinen Tools einfach und erfolgreich deine Haltung verbessern kannst.
Level: Alle — Trainer: Kerstin Bredehorn
Gerät: Pilates Rolle, kleine harte Bälle, Toningbälle, Matte, —- 31.10.2014