DETOX Pilates mit Christiane Wolff

30. März 2020 von Team Q | Kommentare deaktiviert für DETOX Pilates mit Christiane Wolff

Das Video in voller Länge (36 Min) findest Du im internen Bereich

In dieser Sequenz stehen Zentrierung und Ausatmung im Mittelpunkt. Die Atmung ist einer der größten Reinigungssysteme des menschlichen Körpers. Die verlängerte und bewusste Ausatmung kann einen Lösungsprozess auf unterschiedlichen Ebenen einleiten. Da die Ausatmung vom Parasympathikus gesteuert wird, wirkt eine längere Ausatmung entspannend und unterstützt eine körperliche Gelöstheit. Dabei werden Stoffwechselendprodukte ausgeschieden und der Körper entsäuert.

Level: 2 — Trainer: Christiane Wolff
Gerät: Matte   — 10.3.2020

#989

Pilates dreidimensional mit Christiane Wolff

15. März 2020 von Team Q | Kommentare deaktiviert für Pilates dreidimensional mit Christiane Wolff

Das Video in voller Länge (41,5 Min) findest Du im internen Bereich

Pilates-Übungen zentrieren; für die präzise Ausrichtung und Bewegungsführung wird der Blick nach innen gelenkt. Eine dreidimensionale Sichtweise und ein Einbeziehen des Raums verändern das Bewegungsempfinden. Drehung bedeutet Aufrichtung, Drehungen vitalisieren die Lebensachse und gleichen energetische, muskuläre und emotionale Dysbalancen aus. Verbunden mit den Erkenntnissen der Spiraldynamik® werden die wohltuenden körperlichen Wirkungen von spiraligen Drehungen im Pilates-Flow deutlich. Nachhaltig werden Bandscheiben und kleine Wirbelgelenke durch die Kombination von Verschraubung und Aufrichtung dreidimensional durchbewegt. Alle diagonalen Bänder werden gedehnt und die spiralig schrägen Muskelsysteme entsprechend ihrer ursprünglichen Funktionen gefordert und gefördert.

Level: 1-2 — Trainer: Christiane Wolff
Gerät: Matte   — 10.3.2020

#988

Pilates „gedreht“ mit Christiane Wolff

17. April 2017 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (43 Min) findest Du im internen Bereich.
Drehung bedeutet Aufrichtung, Drehungen vitalisieren die Lebensachse und gleichen energetische, muskuläre und emotionale Dysbalancen aus. Verbunden mit den Erkenntnissen der Spiraldynamik® werden die wohltuenden körperlichen Wirkungen von spiraligen Drehungen im Pilates Flow deutlich. Nachhaltig werden Bandscheiben und kleine Wirbelgelenke durch die Kombination von Verschraubung und Aufrichtung dreidimensional durchbewegt. Alle diagonalen Bänder werden gedehnt und die spiralig schrägen Muskelsysteme entsprechend ihrer ursprünglichen Funktionen gefordert und gefördert.
Ein freier Geist ist in einem verkrampften Körper wohl nicht vorstellbar. Mangelnde Flexibilität schränkt die Sinneswahrnehmung ein, vor allem aber lähmt sie das Interesse, zu hinterfragen und sich weiterzuentwickeln. Die Wirbelsäule spiralig in alle Richtungen zu drehen und zu wenden ermöglicht Einseitigkeiten auszugleichen und neue Perspektiven zu entdecken.
Level: 1-2 — Trainer: Christiane Wolff
Gerät: Matte — 20.3.2017

Medical Pilates – Fokus: Schultern mit Christiane Wolff

23. März 2017 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (42 Min) findest Du im internen Bereich.
Im Medical Pilates, verbindet die Präzision der Pilates-Methode mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Spiraldynamik®. Hier wird die archaische Bewegungsintelligenz der Natur hinterfragt, damit die Bewegungen mit den anatomischen Strukturen, also Gelenken, Bändern, Muskeln, übereinstimmen. Wer die Prinzipien natürlicher Bewegungsabläufe kennt, bewegt sich auf der Grundlage anatomischer Erkenntnisse.

In dieser Stunde stehen die Schultern im Mittelpunkt. Zentrierung, Breite und Beweglichkeit der Brustwirbelsäule entlasten den Schultergürtel, schenken den Schultern Kraft und lassen die Arme zu Flügeln werden.
Level: 1 — Trainer: Christiane Wolff
Gerät: Matte — 20.3.2017

Pilates – Stretch

3. Januar 2015 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (49,5 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 01 – Video 34.
Zentrierung trifft auf Beweglichkeit und Wohlgefühl.
Die stabilisierende, kräftigende Wirkung der Pilates-Methode wird in diesem Flow mit gezielten Dehnungssequenzen kombiniert. Pilates-Stretch ist aber nicht nur Dehnung von Muskulatur − es schafft neue Möglichkeiten zur Revitalisierung des Körpers.
Level: 2 — Trainer: Christiane Wolff
Gerät: Matte — 20.12.2014

Vorstellung von Christiane Wolff

23. Dezember 2014 von Team Q | Keine Kommentare

135_629
Ihr erstes Pilates-Buch erschien bereits im Frühjahr 2006. Sie ist mehrfach lizenzierte Pilates-Trainerin und Yogalehrerin BDY/EYU; Weiterbildung in imaginativer Bewegungspädagogik nach Eric Franklin, Faszienfitness und Spiraldynamik® sowie ihre Kreativität zeichnen ihren Unterricht aus. Als beliebte Fachreferentin und Presenterin ist sie national wie international für verschiedene Institutionen tätig und bildet in dieser Funktion seit mehreren Jahren auch Yoga- und Pilates-TrainerInnen aus. Sie entwickelte für ein Schweizer Unternehmen ein Pilates-Konzept und leitet seit 2007 Ausbildungen für Bodymotion. In ihren Seminaren, mehr als 15 Büchern und 10 DVD-Produktionen schlägt sich stets und intensiv die Liebe zum fachlichen Detail nieder. In der Zeitschrift Yoga aktuell wird sie als facettenreichste Yogalehrerin Deutschlands beschrieben. Ihre beiden 2012 erschienenen Yoga-Bücher sind auf der Liste der 10 besten Yogabücher von „Yoga Guide“ auf den ersten und sechsten Platz gewählt worden. Im Jahr 2012 eröffnete Christiane das Yoga & Pilates Studio „Flowing Om“ in Frankfurt. Es ist Ausbildungsstudio von Pilates-Bodymotion, Treffpunkt nationaler und internationaler Referenten. Ihre Flowing OM Yoga-Ausbildung erfreut sich großer Beliebtheit. Hier verbindet sie moderne Anatomie, Methodik, Didaktik, Philosophie und Freude an einer persönlichen Entwicklung in einem fließenden, kreativen Yoga-Stil.
www.christiane-wolff.de