Pilates „gedreht“ mit Christiane Wolff

| Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (43 Min) findest Du im internen Bereich.
Drehung bedeutet Aufrichtung, Drehungen vitalisieren die Lebensachse und gleichen energetische, muskuläre und emotionale Dysbalancen aus. Verbunden mit den Erkenntnissen der Spiraldynamik® werden die wohltuenden körperlichen Wirkungen von spiraligen Drehungen im Pilates Flow deutlich. Nachhaltig werden Bandscheiben und kleine Wirbelgelenke durch die Kombination von Verschraubung und Aufrichtung dreidimensional durchbewegt. Alle diagonalen Bänder werden gedehnt und die spiralig schrägen Muskelsysteme entsprechend ihrer ursprünglichen Funktionen gefordert und gefördert.
Ein freier Geist ist in einem verkrampften Körper wohl nicht vorstellbar. Mangelnde Flexibilität schränkt die Sinneswahrnehmung ein, vor allem aber lähmt sie das Interesse, zu hinterfragen und sich weiterzuentwickeln. Die Wirbelsäule spiralig in alle Richtungen zu drehen und zu wenden ermöglicht Einseitigkeiten auszugleichen und neue Perspektiven zu entdecken.
Level: 1-2 — Trainer: Christiane Wolff
Gerät: Matte — 20.3.2017

Schreibe einen Kommentar