Bewegungsqualität mit dem Chair mit Kerstin Bredehorn

Das Video in voller Länge (44 Min) findest Du im internen Bereich

Der Chair deckt Asymetrien im Körper auf, wie kein anderes Pilatesgerät. Durch den ungewohnten Umgang mit der Schwerkraft und der kleinen Unterstützungsfläche kann er auch für erfahrene Pilatistas und Pilateros eine Herausforderung sein. Anfänger spüren deutlich „woher“ sie Ihre Kraft holen sollen. Das Körperzentrum wird deutlich spürbar.

Joseph Pilates hat 1931 sein Patent für den „Wunda Chair“eingereicht. Die Idee hierzu kam ihm, als er nach einem „Hometrainer“ für einen Kunden suchte. Reformer passten nicht in die engen Appartements von Manhattan.
Also so aktuell wie nie. Vielleicht ist der Chair auch ein Gerät für Dich zu Hause. Die ersten Einheiten sollten jedoch zwingend durch einen qualifizierten Pilateslehrer erfolgen.
Du hast Interesse an einem Chair? Setze Dich gerne mit uns in Verbindung.
Oder klicke hier für einen Chair von Balanced Body.

Level: 2 — Trainer: Kerstin Bredehorn
Gerät: Chair, Matte — 25.1.2021

Jenni und Kerstin tragen Outfits von Winshape (Klick)

Suchst Du einen Chair für Dein Training? Hier bekommst Du 5% Rabatt (Klick)

#1258

Kommentare sind geschlossen.