Mattenklasse mit dem Magic Circle

31. August 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (38 Min) findest Du im internen Bereich.
Der Magic Circle oder Pilates Ring ist in der Regel geliebt und gehasst. Geliebt, weil er gefühlt ALLE Muskeln im Körper erreicht und gehasst, weil er so anstrengend ist! In dieser Mattenklasse mit dem Magic Circle werde ich euch zeigen, wie vielseitig der Circle ist und dass man ihn neben dem zweifellos wunderbaren Mittel zur Kräftigung auch zum Dehnen und Wahrnehmen verwenden kann.
Level: 2 — Trainer: Natascha Eyber
Gerät: Matte, Magic Circle — 22.7.2016

Rückenprogramm mit Michaela Bimbi-Dresp

27. August 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (17,5 Min) findest Du im internen Bereich.
Im Mittelpunkt dieses Workouts stehen Rücken-Übungen für jedes  Wirbelsäulen-Segment – geeignet für jeden, der etwas für seine Wirbelsäulen-Gesundheit und Muskel-Definition tun möchte.
Level: 2 — Trainer: Michaela Bimbi-Dresp
Gerät: Matte — 21.7.2016

Becken-Beckenboden-Hüftgelenke mit Christin Kuhnert

23. August 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (32 Min) findest Du im internen Bereich.
Mit den Übungsvorschlägen aus der CenterCircle®-Methode möchte ich sowohl Trainer als auch alle Interessierten ansprechen. Mein Übungs-Angebot steht unter dem Motto „Fit bis 105“, und jeder kann sich nach Lust und Bedürfnis an dem Bewegungs-Buffet bedienen.
Von den Fortgeschrittenen wünsche ich mir den „Anfängergeist“ eines Zen-Schülers zum neugierig spüren, ohne sich von vorhandenem Wissen beeinflussen zu lassen. Anfängern empfehle ich zusätzlich zum Üben mit den Videos auch persönlichen Unterricht bei einer Fachkraft. Das taktile Feedback von einem Profi ist durch kein Wort und kein Video, zu ersetzen!

In der CenterCircle®-Methode steht der Wohlfühl-Aspekt ganz oben, sie ist daher auch für Einflüsse aus anderen Methoden offen.
Ich freue mich, wenn Übungen aus meinen Videos weitergegeben werden und mehr Menschen dadurch zu mehr Lebensfreude kommen.

Wir starten im Video im Stand mit zwei Varianten für die Mobilisation der Hüftgelenke. Dem schließt sich eine Massage der Gesäßmuskeln an, die ich „Bioferkelchen suhlt in Heilerde“ nenne.
Aus der Feldenkrais-Methode habe ich die „Becken-Uhr“ übernommen, die sowohl auf die Hüftgelenke als auch die Iliosakralgelenke und die Lendenwirbelsäule Einfluss hat.
„Mama-Huhn“ ist eine Übung für die Detonisierung des hinteren Beckenbodens, also besonders interessant für Frauen nach vaginalen Entbindungen, und für alle Menschen mit zu viel Spannung im hinteren Beckenboden (was sich z.B. in Hämorrhoiden auswirken kann).
Zum Schluss schauen wir uns die Knochenbewegungen bei Hüftbeugung an: beim normalen Hinsetzen und Aufstehen und auch im Ausfallschritt, dem „Lunge“. Viel Freude beim Mitturnen, Eure Christin. ☺

Level: alle Level — Trainer: Christin Kuhnert
Gerät: Noppenbälle, Hocker/Stuhl, Beckenboden-Ball, Holzstab oder Besenstiel — 23.7.2016

Noppenbälle
Bezugsquelle: http://www.pilates-muenchen.de/pdf/Bestellformular_Equipment.pdf
Die Noppenbälle sind eines meiner wichtigsten Trainings-Hilfsmittel. Sie eignen sich neben der Fuß-Massage auch sehr schön für eine Massage im Bereich der Gesäßmuskeln oder im Stand an der Wand für den oberen Rücken. Die Noppenbälle kommen in drei von vier Videos zum Einsatz. Sie sind deutlich weicher als die typischen deutschen „Stachelbälle“. In Europa produziert, sind diese Bälle zu fairen Bedingungen hergestellt und nahezu unverwüstlich. Man kann sie sogar in der Waschmaschine bei 30° waschen, und sie machen die Wäsche dabei schön fluffig. Über das Ventil kann man Luft zugeben oder ablassen. Die Bälle haben einen Durchmesser von 9-11 cm.
Beckenboden-Ball
Bezugsquelle: http://www.beckenboden.com/de/shop/produkte/mini-ball.php
!! Alternativ kann man auch ca. 8 Blätter einer Abreißrolle zusammenknüllen. !!

Pilates Mobility mit Stefanie Rahn

19. August 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (33 Min) findest Du im internen Bereich.
Eine weitere Einheit voller Kraft und Beweglichkeit bei er ihr eure Grenzen austesten könnt. Die Bewegungen variieren zwischen traditionellen Übungen und moderner Adaption, zwischen klarer Linie und fast akrobatischer Herausforderung!
Level: 2 — Trainer: Stefanie Rahn
Gerät: Matte — 5.7.2016

Schulter- und Rumpfstabilisierung auf dem Reformer

14. August 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (9 Min) findest Du im internen Bereich.
Ihr seht eine kurze, vom Aufbau her schlichte Einheit zum Thema Schulter- und Rumpfstabilisierung, die v.a. in ihrer schwereren Variante jedoch durchaus herausfordernd ist, über die Muskelketten funktioniert, Muskeln an Stellen triggert, mit denen man nicht gerechnet hat und die richtig Spaß macht. Enjoy!
Level: 2 — Trainer: Antje Korte
Gerät: Reformer, Pilates-Rolle — 11.06.2016

Basisstabilisierung auf dem Reformer mit Antje Korte

14. August 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (20 Min) findest Du im internen Bereich.
Diese Sequenz wendet sich an Trainer und Trainierende, die Zugang zum Reformer haben, an diesem wunderbaren Gerät unterrichten oder arbeiten können. Ich zeige Euch ein paar Ideen, mit Hilfe derer Ihr Eure Körperwahrnehmung stärken und und Eure Trainingseffekte vertiefen könnt.
Level: 2 — Trainer: Antje Korte
Gerät: Reformer — 11.06.2016

Stretches mit dem Ring mit Andy Raaflaub

11. August 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (10 Min) findest Du im internen Bereich.
Diese kurze Programm kannst du wunderbar nach jedem deiner Pilates Trainings machen! 
Mein Tipp: Dehne zuerst eine Seite und vergleiche dann beide Seiten. Du wirst überrascht sein. Dann dehnst du die andere Seite.
Fühle, wie sich dein Rücken entspannt hat. 
Übrigens ein Super Stretch für Männer.

Wer das umfangreiche Manual zu „Reformer on the Mat“ gerne bestellen möchte, schreibt bitte eine mail an andy.raaflaub@besonet.ch

Level: 1-2 — Trainer: Andy Raaflaub
Gerät: Matte, Magic Circle — 20.03.2016

Reformer on the Mat mit dem Ball mit Andy Raaflaub

10. August 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (16 Min) findest Du im internen Bereich.
Dies ist mein absoluter Lieblingsteil vom meiner Serie Reformer on the mat. Hierzu braucht einen Ball, ca. 26cm Durchmesser.
In diesem Video habe ich die Übungen von der Short Box und Feets in Straps umgesetzt.
Kombiniere doch dieses Programm mit meinen Video Reformer on the mat mit der Rolle. 
So meine Lieben und jetzt los… dann wird alles Tipp Topp! 😉

Wer das umfangreiche Manual zu „Reformer on the Mat“ gerne bestellen möchte, schreibt bitte eine mail an andy.raaflaub@besonet.ch

Level: 1-2 — Trainer: Andy Raaflaub
Gerät: Matte, Pilates Ball — 20.03.2016

Mattenklasse nach dem BASI® Prinzip

5. August 2016 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (42 Min) findest Du im internen Bereich.
Fluss ist eines der Prinzipien von Joseph Pilates und dies ist uns bei den Mattenklassen nach BASI® besonders wichtig. Hierbei folgen wir keiner festen Übungsabfolge, sondern unserem sogenannten Block-System®, welches der Mattenklasse die Struktur verleiht, gleichzeitig ist aber jede unserer Klassen anders und individuell. Dadurch, dass eine Übung in die nächste übergeht, entsteht ein wunderschöner Fluss und so wird neben der Muskelkraft gleichzeitig auch die muskuläre Ausdauer trainiert.
Level: 2 — Trainer: Natascha Eyber
Gerät: Matte — 22.7.2016

Vorstellung von Natascha Eyber

4. August 2016 von Team Q | Keine Kommentare

Natascha Eyber_MG_7624(1)
Natascha Eyber (geb. Schmitz) wurde 2003/2004 als Pilates Trainerin direkt von dem Gründer und Direktor von BASI® (Body Arts and Science International®) Rael Isacowitz ausgebildet und zertifiziert.

Sie gehörte bis 2009 als Lehrerin für Ballett und Pilates zur Fakultät der Salzburg Experimental Academy of Dance SEAD in Salzburg und unterrichtete dort Tanzstudenten wie auch andere Klienten in der Pilates-Methode.
Natascha Eyber erhielt ihr Diplom für Tanz und Tanzpädagogik an der Staatl. Musikhochschule in Heidelberg-Mannheim und hat seither als Tänzerin und Tanzpädagogin an Theatern und Tanzschulen gearbeitet, zuletzt von 2009 bis 2010 als Dozentin für Ballett am Dance Center Iwanson in München. 

Sie war zudem Regisseurin und Choreographin für Events, Musical, Oper und Schauspiel und Künstlerische Leiterin der internationalen Musicalproduktion von Disney’s „Die Schöne und das Biest“.

Seit 2002 widmet sie sich vor allem der pädagogischen Arbeit. Sie ist seit 2006 Mitglied der BASI® Fakultät und unterrichtet seither Pilates-Ausbildungskurse im In- und Ausland.
Nach zahlreichen Fort- und Weiterbildungen bei international bekannten Lehrern wie Karen Clippinger, Alan Herdman, Deborah Lessen, Elizabeth Larkam und dem Absolvieren des Mentor und Master Programs bei Rael Isacowitz wurde sie 2014 zur Senior Fakultät ernannt.

Natascha Eyber gründete 2009 das Pilates House in München, gleichzeitig Trainingszentrum für BASI® Pilates in Deutschland,Österreich, Schweiz und Skandinavien.