Faszienpilates

27. Juni 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (56 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 06 – Video 7.
Faszien Pilates-schweisstreibend und mit anschliessender Wohlfühl-Garantie! Faszien sind aus dem Pilates Training nicht mehr wegzudenken. Die Fascial Fitness Prinzipien bereichern und ergänzen die klassischen Pilates Prinzipien um eine neue Dimension. Stefanie hat das Training so aufgebaut, dass es auch für Anfänger geeignet ist.
Level: 1 — Trainer: Stefanie Rahn
Gerät: Lacrosse oder Tennisball, Matte — 22.06.2014

Workout mit taktiler Begleitung (I-II)

26. Juni 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (19 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 05 – Video 23.
Beim Training mit dem Allegro-Reformer ist das Anleiten mit den Händen eine positive Verstärkung der korrekten Bewegungsausführung. Britta Brechtefeld zeigt die unterschiedlichen Handgriffe bei den einzelnen Übungen am Allegro-Reformer. Trainer und Trainierende erfahren somit zusätzliche, wichtige Details für ihr Workout.
Level: 1-2 — Trainer: Britta Brechtefeld
Gerät: Allegro-Reformer

Workout im Flow (I-II)

26. Juni 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (57 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 03 – Video 11.
Mit dem Allegro-Reformer kannst Du in die Welt der ganzheitlichen Bewegungen nach der Pilates Bodymotion Methode einsteigen. Ute Weiler führt Dich durch ein abwechslungsreiches Training mit präzisen, verbalen Anleitungen. Für Allegro-Einsteiger und Erfahrene bietet dieses Video ein vielfältiges Workout, das strukturiert aufeinander aufbaut. Mit nur einem Trainingsgerät wird Dein ganzer Körper gedehnt und gleichzeitig gekräftigt.
Level: 1-2 — Trainer: Ute Weiler
Gerät: Allegro-Reformer

Atementspannung

26. Juni 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (11 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 06 – Video 8.
In dieser Einheit lädt Kerstin Dich ein Atemräume wahrzunehmen. Du kannst diese kurze Einheit zwischendurch in deinen Alltag integrieren oder sie an ein Training anschließen oder am Abend zur Entspannung vor dem Schlafen durchführen. Komm zur Ruhe! Um es mit Joseph Pilates zu sagen: „Just breathe!“
Level: alle Level — Trainer: Kerstin Bredehorn
Gerät: Matte — 23.06.2014

Matwork mit Gymnastikstab

25. Juni 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (48 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 02 – Video 16.
Stefanie zeigt Dir ein Training mit dem Gymnastikstab auf Level 1-2. Dieses traditionelle Trainingstool unterstützt die Schultergürtelorganisation und das Alignment. Bekannte Basis Übungen können exakter ausgeführt werden, neue Variationen entstehen und die Herausforderung steigt.
Level: 1-2 — Trainer: Stefanie Rahn
Gerät: Gymnastikstab, Matte — 22.06.2014

Vorstellung von Stefanie Rahn

24. Juni 2014 von Team Q | Keine Kommentare

DSC_0099
Stefanie Rahn ist ausgebildete Tänzerin und dipl. Tanzpädagogin (Studium Arnheim/NL).
Sie arbeitet als Tänzerin, Darstellerin und Choreografin für zahlreiche Theater. Seit 2000 widmet sie sich Pilates und ist zertifizierte Pilates-Trainerin für Matte, Allegro und Studio. Seit 2005 gehört Stefanie zum PILATES Bodymotion Team und ist als Ausbilderin deutschlandweit aktiv.
Mit ihrem pädagogischen Geschick und ihrem umfangreichen Fachwissen fühlen sich Neueinsteiger und Fortgeschrittene bei Ihr bestens aufgehoben. Dank ihrer NLP Master Ausbildung kann Stefanie Wissen und Empathie bestmöglich verbinden.
Stefanie ist zertifizierte Fascial Fitness Trainerin, Ausbilderin für Faszien Pilates und gehört zum Artzt Institut Referenten Team.

Intensives Barre Workout

18. Juni 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (45 Min) findest Du im internen Bereich in Modul 04 – Video 5.
Kerstin führt Dich durch eine intensive und effektive Barre Workout Session, die Du mithilfe einer Küchenzeile oder einer Stuhllehne durchführen kannst. Nach einem kurzen Aufwärmen trainierst Du intensiv Beine, Po und Arme.
Diese Einheit endet mit einem entspannten Stretching und lässt sich gut kombinieren mit der Einheit Studio Training ohne Studio aus Modul 2.
Level: 2 — Trainer: Kerstin Bredehorn
Gerät: Küchenzeile, Stuhllehne oder ähnliches — Optional Pilates Ball oder Kissen — 14.06.2014

Pilates Basics für Schultergürtel und Hüftgelenke auf dem Allegro 2

17. Juni 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (45Min) findest Du im internen Bereich in Modul 03 – Video 10.
Hier zeigt dir Martina Ideen zur Stabilisation des Schultergürtels und der Schultergelenke mit Integration der Wirbelsäule. Hinzu kommen die Hüftgelenke, da auch diese zunehmend Beschwerden mangels adäquatem Freizeitsport entwickeln. Das Ziel ist ein Zentrierung der Gelenke mit besserer Bewegungsqualität und Bewegungskontrolle.
Level: 1-2 — Trainer: Martina Heuel
Gerät: Allegro 2 — 13.06.2014

Vorstellung von Martina Heuel

17. Juni 2014 von Team Q | Keine Kommentare

Bildschirmfoto Martina Heuel
Martina Heuel ist seit über 25 Jahren Physiotherapeutin und seit 2005 Certified Practitioner of Pilates for Rehabilitation. Sie ist zusätzlich im Matwork – und Allegro – training ausgebildet und kann so auf eine breitgefächerte Erfahrung in der Pilates Methode zurückgreifen. Da Martinas Herz für die effektive und nachhaltige Physiotherapie schlägt, setzt sie Pilates in vielen Therapiebereichen mit großem Erfolg ein.

1989 gründete Martina das Therapie Zentrum Heuel, welches im Jahr 2000 um eine medizinische Fitnessabteilung erweitert wurde. 2001 lernte sie erstmalig Pilates kennen und ließ sich direkt begeistern. Nach der Mattenausbildung 2002 in Köln bei Polestar Pilates folgte die Reha/Studio sowie die Allegroausbildung. 2006 stieg sie in das Lehrerteam von Pilates Bodymotion ein und unterrichtete dort einige Jahre v.a. die anatomischen Grundlagen. Während dieser Tätigkeit schrieb sie das Unterrichtsmanual „Does and Dont’s“, welches auch nicht medizinisch ausgebildeten Trainern einen sicheren Umgang mit Schmerzen, Verletzungen und zielgerichteter Rehabilitation von Kunden vermittelt.

2007 eröffnete Martina Heuel das Corpus Pilates Studio als Neuorientierung für den Fitnessbereich. Das komplette Studioangebot (Matte/Allegro/Studiogeräte) ermöglichen nun jedem Kunden Pilates in seiner großartigen Vielfalt kennen zu lernen. Deutliche Erfolge der Kunden zeigen Martina den richtigen Weg gewählt zu haben.

2009 feierte das Therapie Zentrum Heuel sein 20 jähriges Jubiläum und erhielt in diesem Rahmen einen neuen Namen „Corpus Therapie“, um die Nähe zum Pilates Training in der Therapie zu dokumentieren. 2014 wird das Konzept für Pilates und Therapie zum 25 jährigen Jubiläum noch weiter zusammen finden, in dem 3 Säulen die Richtung weisen: pilates med, pilates sport und pilates pur.

Pilates Basics für den stabilen Rücken

17. Juni 2014 von Team Q | Keine Kommentare


Das Video in voller Länge (31,5Min) findest Du im internen Bereich in Modul 01 – Video 14.
In dieser Sequenz lernst du die Grundlagen, die zu einem Stabilisationstraining des Rücken unbedingt dazu gehören, kennen. Der Hauptaugenmerk wird dabei von Martina auf die Ansteuerung der tiefen Muskulatur, die Körperwahrnehmung sowie auf die Aufrichtung der Wirbelsäule gelegt. Funktionelle Beanspruchungen aus dem Alltag sollen mit der Auswahl der Übungen erleichtert werden bzw. sollte der Kunde den Alltag besser bewältigen können.
Level: 1 — Trainer: Martina Heuel
Gerät: Matte — 13.06.2014